Interessantes und Wissenswertes zum Datenschutz News & Artikel

Von , (Kommentare: 0)

Corona bringt Viren in die Sicherheitsstrukturen

Das Jahr 2020 wird nicht nur als das Jahr von Corona in die Geschichte eingehen, sondern auch als das Jahr der Hackerangriffe. Was gab es da nicht alles…Sogar Microsoft oder das Bundeskanzleramt waren jüngst betroffen. Das ist auch kein Wunder, denn durch das häufige Corona-bedingte Arbeiten von Home-Offices aus öffnen viele Unternehmen Cyberkriminellen unbewusst Tür und Tor.

Von , (Kommentare: 0)

Qualifikation – Kompetenz – Team – dacuro GmbH

Unsere Mitarbeiterkompetenz reicht vom juristischen bis zum technischen Fachgebiet, weshalb wir eine ganz­heitliche Betreuung unserer Kunden leisten. Zudem betreut die dacuro GmbH ihre Kunden individuell und persönlich. Kompetenz und Qualität ist uns wichtig. Wir sind ein Team, das sich gegenseitig unterstützt und wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir weitere Kollegen von der IHK als Datenschutzbeauftragte zertifizieren lassen konnten.

Von , (Kommentare: 0)

Datenschutz - ein Schnell-Check für Sie

Tagtäglich hört oder liest man von Datenpannen oder Hackerangriffen. Doch Fakt ist, dass sich die meisten Unternehmer bis heute nicht um den Datenschutz in ihrem Unternehmen kümmern oder die Daten­schutz­grund­verordnung umsetzen.
Nach über zweieinhalb Jahren DSGVO scheitert es bereits am Wissen um die Bestellpflicht.
Wir kären auf, wann Sie einen Daten­schutz­beauftragten be­nö­tigen, stellen Ihnen einen Schnell-Check zur Verfügung und nennen Ihnen die Basics, die Sie auch ohne Daten­schutz­beauf­tragten umsetzen müssen.

Von , (Kommentare: 0)

Datenpannen

Datenpannen passieren in jedem Unternehmen. Sei es durch externe Angriffe oder Eigenverschulden. Doch was ist überhaupt eine Datenpanne bzw. ein Datenschutzverstoß?
Wie gehen Sie damit um und wie ist zu handeln? Bringt die Taktik "Augen zu und verdrängen" etwas und zieht jede Meldung bei der Behörde gleich ein Bußgeld nach sich?
Was ist, wenn einem Ihrer Mitarbeiter eine "Panne" unterläuft, die Person sich jedoch nicht traut, Sie zu infor­mieren weil Sie Angst vor negativen Konsequenzen hat? Auf diese Punkte gehen wir in unserm Beitrag ein.